AGB Drucken E-Mail

1. Alle Artikel der Abteilung Antiquariat und Schallplatten sind vollständig und, wenn nicht anders vermerkt, in einem altersentsprechend guten Zustand. Deutliche Mängel sind angegeben, kleinere nicht immer, aber stets im Preis berücksichtigt.  Auswahlsendungen sind nicht möglich.
2. Nach einer schriftlichen Bestellung per Post oder Email aus meinem Angbot  erhalten Sie eine Rechnung, aus der Preis (Preise in EURO ohne gesetzlichen Mehrwertsteuer, da der Verlag von der Einziehung befreit ist) und die Versandpauschale ersichtlich sind.
 Auskünfte und Reservierungen sind per Telefon möglich, eine Bestellung bedarf aber einer anschließenden Schriftform per Email oder Post.
3. Mit der Bezahlung des ausgewiesenen Betrages auf das angegebene Konto erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von albis-international einschließlich der Information über die gelesene Widerrufsbelehrung einverstanden. Nach Eingang des Betrages erfolgt der Versand als versicherte Sendung zu 6 Euro bis 10 Euro in Abhängigkeit von Anzahl und Größe. Schellackplatten werden wegen der Empfindlichkeit in besonders bruchsicherer Verpackung nur zu 10 Euro bis 5 kg und 12 Euro bis 10kg bzw. zum Auslandstarif (nähere Einzelheiten unter "Schellackplatten") versendet.
Für den Fall geringfügiger Artikel unter 4 Euro können unversicherte alternative Lösungen auf Wunsch und Risiko des Käufers bedacht werden (aber nicht möglich für Noten und Bücher, die die Breite von 23cm und/oder die Höhe von 30cm überschreiten sowie  30cm-Vinyl- und alle Schellackplatten !).
4. Die Bezahlung einer Bestellung aus dem Ausland muß spesenfrei in Euro auf das angegebene Konto erfolgen. Kreditkarten- und Paypalzahlungen sind  nicht möglich! 
5. Die Lieferzeit erfolgt nach Bestätigung der Einzahlung des Betrages per Email   zum nächstmöglichen Termin, in der Regel 4 bis 6 Tage oder entsprechend der Auftragslage.
6. Widerrufsbelehrung
6.1. Widerrufsrecht:  Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt.
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem
Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: albis-international, Bernd Meyer-Rähnitz, Louisenstr. 6, 01445 Radebeul (Mail: )
6.2.Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. von uns gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen istFür eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung

7. Kostentragungsvereinbarung: Sofern der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, gilt: Der Verbraucher hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt, oder wenn der Verbraucher bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Verbraucher kostenfrei
8. National-sozialistisches oder anderes extremistische Schriftgut und Tonmaterial wird nur zu historisch-wissenschaftlichen Zwecken und zur Aufklärung  abgegeben. Es darf keinesfalls propagandistisch genutzt werden (§ 86a StGB).
9. Erfüllungsort und beiderseitiger Gerichtsstand unter ausdrücklicher Einbeziehung des Mahnverfahrens ist Radebeul - Meißen.

[nach oben]